Hebebock

Hebebock
m
Baumaschinen derrick

Deutsch-Englisch bauwesen Wörterbuch. 2015.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Look at other dictionaries:

  • Hebebock — Hebebock, s.u. Hebelade …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hebebock — Hebebock,der:⇨Hebevorrichtung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Hebebock — He|be|bock 〈m. 1u〉 Winde zum Heben von Fahrzeugen; Sy Hebewinde * * * Hebebock,   eine Winde. * * * He|be|bock, der (Technik): Vorrichtung, mit der etw. (z. B. Kraftfahrzeuge) [hydraulisch] gehoben werden kann; ↑Heber (3) …   Universal-Lexikon

  • Gleisheber — (track lifter; pince à rails; leva rotaie). Zum Anheben des Gleises beim Nageln und Stopfen wurde früher ausschließlich der Wuchtebaum verwendet, eine hölzerne Stange von 2–2∙5 m Länge und 15–20 kg Gewicht, am Angriffspunkte mit Eisen beschlagen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Winden — sind Vorrichtungen zum Heben oder zum Transport von Lasten in wagerechter oder geneigter Ebene, welche die Last: entweder unmittelbar durch einen ihrer Teile oder unter Vermittlung eines besonderen Tragorganes (Seil, Kette u. dergl.), das sich… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Deckenstromschiene — seitliche Stromschiene der Amsterdamer Metro Stromschiene der Münchner U Bahn im Querschnit …   Deutsch Wikipedia

  • Schleifleitungen — seitliche Stromschiene der Amsterdamer Metro Stromschiene der Münchner U Bahn im Querschnitt …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmendes Gerät — Ein schwimmendes Gerät ist nach verschiedenen Schifffahrtsordnungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz „eine schwimmende Konstruktion mit mechanischen Einrichtungen, die dazu bestimmt ist, auf Wasserstraßen oder in Häfen zur Arbeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromschiene — seitliche Stromschiene der Amsterdamer Metro …   Deutsch Wikipedia

  • Unterleitung — seitliche Stromschiene der Amsterdamer Metro Stromschiene der Münchner U Bahn im Querschnitt …   Deutsch Wikipedia

  • Hebelade — (Hebeleiter), Werkzeug, womit eine Last gehoben wird, u. dessen vorzüglichster Theil ein Hebel ist, dessen Unterlage nach u. nach erhöht werden kann. Da ein Hebel die meiste Wirkung thut, wenn die Last sich sehr nahe an der Unterlage befindet, so …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”